HC Terrarien Exclusiv HC Terrarien Exclusiv
Terrarienbau Allgemein
Terrarienbau Gestaltung
Terrarienbau Händler
Terrarienbau Zubehoer
» Bau und Ausführung

Wir bauen unsere Terrarien in hochwertiger Holzbauweise. Dies und die Isolierung mit Styropor sparen Energiekosten gegenüber Ganzglasbecken. Abhängig von der Art des Terrariums als Wüsten- oder z.B. Regenwaldterrarium erhalten die Wandflächen und Fugen eine spezielle Abdichtung, damit kein Wasser, das beim Besprühen, der Beregnung oder beim Baden der Tiere verschüttet wird, nach außen dringen kann.

schlangeRegenwaldterrarien mit geplanter Beregnungsanlage erhalten einen zusätzlichen nicht sichtbaren kompletten wasserdichten Innenkern.
Tropenterrarien/Halbfeuchtterrarien sind mit einer 15 cm hohen wasserdichten Innenwanne im unteren Bereich ausgestattet.

Wir modellieren die Rück- und Innenwände nach ihren Vorstellungen. Wir beraten Sie und stimmen den Aufbau mit Ihnen ab.

Zahlreiche Plateaus, Säulen und
Höhlen - oder ein Bachlauf,
ein Wasserfall und ein natürlich
angelegter kleiner "See" zum Baden
fördern die Agilität und das Wohl-
befinden der Tiere.
Selbst solcher Arten, die von Natur aus - besonders in spartanisch eingerichteten Terrarien - überwiegend nur "rumliegen".

Wir können den Unterschied selbst feststellen. Sobald unsere eigenen Jungtiere aus dem Aufzuchtbecken in unsere stark strukturierten Becken umgesetzt werden, werden sie lebhafter, wachsen viel schneller und zeigen eine Farbenpracht, die wir zuvor nie bei ihnen gesehen haben. Ein untrügliches Zeichen, dass der Natur nachempfundene Habitate mit vielen Kletter- und Versteckmöglichkeiten extrem zum Wohlbefinden der Tiere beitragen.

Sind Sie platzmäßig auf die Mindestgröße des Terrariums zur artgerechten Haltung angewiesen, so schaffen wir durch detailreich strukturierte Wände (Felsvorsprünge, Felstableaus etc.) mit Leichtigkeit eine Verdoppelung oder sogar Verdreifachung der Lauf- und Kletterfläche.

© 2009 Hoppe Concept Terrarienbau